U14-1 beendet Herbstserie mit einem Unentschieden

Adendorf, den 18.11.2017: Echtes „Sauwetter“ in Adendorf. Fraglich war, ob das Spiel überhaupt stattfinden konnte. Nach Platzbesichtigung und Absprache mit Trainern und Schiedsrichter, entschied man sich das Spiel auf dem D-Platz auszutragen.

Unser Team kam gut in die Partie und ließ die Gäste kaum ins Spiel kommen. Trotz der widrigen Verhältnisse versuchten die Jungs Ball und Gegner laufen zu lassen. Nach einigen guten Chancen führte eine Ecke zum verdienten 1:0. Mika Z. kurz auf Colin, der wieder Mika bediente, Flanke ins Zentrum wo Lasse sich von seinem Gegenspieler lösen konnte und ungehindert den Ball ins Tor nickte (15.). Nach Wiederanpfiff setzte Holdenstedt gleich auf Angriff, rannte sich aber in unserer Abwehr fest. Nach einem Rückpass von Mika Sch., schoss Philip leider den Gegenspieler an, der schnell schaltete und den Ball ins leere Tor schieben konnte, 1:1 (16.).

Die JSG war davon wenig beeindruckt und kam mit den Platzverhältnissen deutlich besser zurecht, als die Gäste. In der 31. Minute eroberte Felix H. in der eigenen Hälfte den Ball, spielte rechts auf Til, der zur Grundlinie durchsprintete und den Ball scharf vor das Tor brachte. Der Gästekeeper konnte den Ball nur abprallen lassen und Lasse schoss ungehindert zum 2:1 in die Maschen. Mit diesem Stand ging es zum Pausentee.

Mittlerweile war das Ergebnis aus Walsrode eingetroffen, die gegen den VfL Westercelle 0:3 verloren hatten. Das bedeutete, dass Holdenstedt heute mindestens einen Punkt brauchte, um den dritten Platz zu verteidigen. So kam das Team auch deutlich offensiver aus der Pause und versuchte den Druck auf das Tor der Gastgeber zu erhöhen. Die JSG brauchte einige Zeit, um wieder ins Spiel zurückzukommen. Nach einem Angriff unserer Jungs schlug der Torhüter den Ball weit in die gegnerische Hälfte. Ein Holdenstedter Spieler konnte nicht mehr gestellt werden und nutzte die freie linke Torecke zum 2:2 Ausgleich. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt und somit endete unser letztes Spiel in der Herbstserie mit einer Punkteteilung.

Während für unser Team nun in die Vorbereitung auf die Hallenkreismeisterschaft und die Landesliga starten kann, braucht der SV Holdenstedt am kommenden Samstag mindestens einen Punkt gegen Westercelle, um das Ticket für die Landesliga zu lösen. Möge der Bessere gewinnen.

Tore: 1:0 Lasse (15.), 1:1 (16.), 2:1 Lasse (31.) und 2:2 (50.)

Karten: G 51. (10) und 70. (14) SV Holdenstedt

😉 …MM

2 Replies to “U14-1 beendet Herbstserie mit einem Unentschieden”

  1. Pingback: C-Jugend Ein glanzvolles Wochenende – TSV Adendorf v. 1923 e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*